Plantes i humans
Plantes i humans

Molke

Wenn man Käse macht, wird die geronnene Milch in den Käse und die Molke getrennt. Die Molke kann man frisch trinken, aber sie verdirbt (wenn sie nicht von Sauermilchkäse ist) innerhalb weniger Stunden. Es gibt ein patentiertes Verfahren, um sie haltbar zu machen, deshalb wird dieses Produkt, das im Überfluss anfällt, so teuer verkauft.

Die Molke ist ein gesundes Getränk, sie ist auch gut für die Haut beim Baden. Aber was macht man in der professionellen Käserei mit Hunderten von Litern Molke, wenn sie nicht haltbar ist? Oftmals nutzt man sie, um Schweine zu mästen. In ihrer Eigenschaft als Schweinefutter wird die Molke auch Schotte genannt. So fällt Schweinefleisch als Nebenprodukt der Käseherstellung an. Das Fleisch von Schweinen, die auf Alpenweiden gelebt und Schotte getrunken haben, hat einen guten Ruf. Es hat nicht viel gemeinsam mit dem Fleisch von Schweinen, die ihr Leben in Fabriken verbringen, ohne jemals das Tageslicht zu sehen.

Es ist wichtig, dass die Schweine nur entweder frische oder saure Molke trinnken, dass man also nicht abwechselt. Da es schwierig ist, zu verhindern, dass von der gefütterten Süßmolke etwas säuert, gibtr man am einfachsten gleich Sauermolke.

Externer Link:

Molke im Heilpflanzen-ABC (spanisch)