Gereon Janzing, geobotánico y etnobotánico
Gereon Janzing, geobotánico y etnobotánico

Euryök und stenök

Euryöke Organismen sind diejenigen, die eine weite Bandbreite ökologischer Lebensbedingungen haben, auf einen Einzelfaktor bezogen zum Beispiel Pflanzen, die sowohl auf trockenen wie auch auf nassen Böden gedeihen. Das gilt beispielsweise für die Kiefern, die in manchen Gegenden auf feuchten und auf trockenen Standorten gedeihen, nicht aber auf mittelmäßigen, da dort wettbewerbsstärkere Bäume dominieren.

Stenöke Organismen dagegen sind in ihren Bedingungen sehr eingeschränkt, etwa Pflanzen, die nur auf feuchten und zugleich sauren Böden in schattiger Position gedeihen.

Euryöke Organismen sind grundsätzlich anpassungsfähiger und weniger verwundbar als stenöke.